Hans-Joachim Otto (EMV, Elektronik/Hardware und Telekommunikation)

HJO 2014x2Hans-Joachim Otto ist öffentlich bestellter und vereidigter Sachverständiger für Technik und Systeme der Informationsverarbeitung, insbesondere Telekommunikation. Besser zu verstehen mit den Oberbegriffen „IT – Schwerpunkt Hardware und Telekommunikation“.

Außer den Themen Überspannungsschäden – insbesondere Schadenprophylaxe  – beschäftigt sich der SV Otto intensiv mit Bus-Systemen im Gebäudebereich und der damit verbundenen Gebäudeautomatisierung („Smart Home“). Daher ist er in der Sachverständigengemeinschaft Bauwesen besonders in diesem Bereich aktiv.

Ein weiteres Arbeitsgebiet bezieht sich auf die Berücksichtigung von EMV-Aspekten (Elektromagnetische Verträglichkeit – „Elektrosmog“) bei Gebäuden schon in der Planungsphase. Was man nicht von vorne herein mit vorsieht, wird in der Nachrüstung teuer oder gar unmöglich!

Hier ein Überblick über die Tätigkeitsbereiche des SV Otto:

  • Ganzheitliche Betrachtung elektronischer Systeme im Installations-Umfeld – insbesondere leitungsgebundene EMV
  • Schadenuntersuchungen insbesondere durch Überspannung, Wasser, Staub und Brand
  • Schaden- und Störungs-Analyse an elektronischen Geräten und Systemen
  • Untersuchungen von TK-Endgeräten (Mobiltelefone, Smartphones etc.)
  • Beratung zur Schadenprophylaxe
    Telekommunikation in Funk- und Festnetzen
  • Wissensvermittlung in den Bereichen EMV, Schadenverhütung, Grundlagen von Telekommunikation und Informationstechnologie

Erreichbarkeit

E-Mail: sv@sv2020.de

Telefon: 0201 8606520

Mobil: 0172 2745476

Website mit weiteren Informationen und Tipps aus der Praxis

www.sv2020.de